Zum Edelstein Portal Home Gratis online Horoskop, Mondhoroskop. Jeden Tag neu. Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten Hauszeitung ESI Report Edelsteine und Mineralien Lexikon Online Edelstein Quiz. 30 Fragen zu Edelsteinen, Mineralien, Heilsteine und Diamanten Alles über den Diamant, Brilliant Gratis Newsletter bestellen


Tigerauge


Tigerauge: Edelstein,Heilstein,Mineral,Wirkung,Anwendung,Bedeutung,Heilwirkung,Sternzeichen,Wasser,Essenz,aufladen,laden,entladen



1. Gemmologie

2. Name


3. Erkennen, Beurteilen, Schätzen


4. Geschichte, Historie


5. Astrologie


6. Steinheilkunde Anwendung


7. Mythen


8. Verwendung


9. Interessantes



1. Gemmologie

Vertiefendes Wissen zur Gemmologie Fachwissen Mineralogie Gesteinskunde des Mineral Edelstein. Edelsteinkunde Mineralienkunde. Lapis Lazuli Chemie

Chemische Zusammensetzung: SiO2+FeOOH

Härte, Mohshärte: 7

Dichte: 2,64 - 2,71

Transparenz: undurchsichtig

Spaltbarkeit: nicht vorhanden

Mineralebene: Quarze, Oxide

Kristallsystem: Trigonal

Weitere Informationen

Tigerauge wird sekundär gebildet, und ist eine fortgeführte Reaktion des Falkenauge.

Farbe, Aussehen, Optik

Die Farbe des Tigerauge ist ein warmes helles bis dunkles Goldbraun und Braun, faserig gestreift.

Fundort, Vorkommen, Abbau, Fundstellen

Abgebaut wird Tigerauge hauptsächlich in:  Südafrika, Westaustralien

Zum Anfang der Seite

2. Namen

Namensbedeutung, Namensherkunft

Der Name Tigerauge ist aufgrund des Effektes entstanden, der bei der Betrachtung von zum Beispiel als Cabochon gearbeiteten Tigeraugen entstehen kann: Man hat den Eindruck in das Auge einer Raubkatze zu blicken.

Andere Namen, Synonyme, Handelsnamen

In der Regel werden in der Zwischenzeit keine anderen Namen mehr für Tigerauge eingesetzt. Früher war noch Itabirit für Tigerauge gültig. Aber Achtung Itabirit wird auch immer wieder für das Tigereisen verwendet.

Zum Anfang der Seite

3. Bestimmung, Fälschung, Verwechslung

Fälschung, Betrug

Fälschungen des klassischen, goldbraunen Tigerauges sind nicht üblich.

Bestimmung, Verwechslung

Spontan wird manch glänzender Bronzit für Tigerauge gehalten, aber nur auf den ersten Blick. Tigerauge wird ansonsten nicht verwechselt. Im Sprachgebrauch wird manchmal noch Tigerauge mit Falkenauge oder Tigereisen vertauscht.

Preis, Wert

Der Preis für schönes Tigerauge ist relativ günstig, wobei der Wert meist erst durch die Verarbeitung über den Preis entscheidet.
Als erstes ist es wichtig sich zu überlegen welche Verwendung man für das Tigerauge beabsichtigt. Bei Schmuck aus Tigerauge ist die Entscheidung einfach. Der Wert richtet sich in erster Linie nach der optischen Qualität und den Arbeitsaufwand zur Herstellung des Schmuck. Dabei ist hier in der Regel der Preis der geleisteten Arbeit höher als der Preis für das Rohmineral Tigerauge. Der Wert richtet sich also mehr auf die handwerkliche Ausführung.
Wenn das Tigerauge als Rohmineral  nur zu reinen Dekorations- Zwecken verwendet werden soll richtet sich der Preis hauptsächlich nach der Größe des Minerals und dem optischen Eindruck. Es sollen die typischen Tigerauge Strukturen zu erkennen sein. Der Wert liegt also hier eindeutig an der Rohmineral Qualität und der Preis wird durch das Verhältnis von Größe des Tigerauge und der Steinqualität gebildet.
Soll der Tigerauge in der Steintherapie genutzt werden, ist der Wert und der gerechte Preis schon schwieriger zu bestimmen. Denn in der Edelsteintherapie muss sowohl das Aussehen wie auch die hohe Materialqualität berücksichtigt werden. Dass Tigerauge der zu Therapeutischen Zwecken verwendet wird nicht gefärbt und erst recht nicht gefälscht sein darf versteht sich wohl von selbst. In der Steinheilkunde ist die Wirkung oft eine Kombination aus dem Körpeerkontakt zum Edelstein und dem Betrachten des Minerals. Je nach Anwendung. Daher ist hier die Wertermittlung noch schwieriger und der Preis ist immer abhängig wo der Anwendungsschwerpunkt liegt. Beispiel: Wird der Tigerauge in der Meditation verwendet liegt das Augenmerk auf einer deutlichen Ausprägung der Hämatitanteile. Wird der Tigerauge in Körperkontakt eingesetzt ist die optische Struktur nicht so entscheidend, sondern eine angenehme, flache und vor allem große Auflagefläche. Daher gibt es bei uns im Shop auch speziell geformte Tigerauge Steine mit großer flacher Auflagefläche um besten Körperkontakt zu gewährleisten. Shop --»

Zum Anfang der Seite


4. Geschichte und Historie

Tigerauge wurde in der Antike von verschiedenen Völkern als Schutzstein gegen Böses eingesetzt, im Zusammenhang damit, dass man Gefahren frühzeitiger zu erkennen glaubte. Inwieweit hierbei an das Tier Tiger gedacht wurde, welches damals noch wenig bekannt war, ist heute nicht mehr eindeutig zu klären.

Zum Anfang der Seite

5. Astrologie

In der Astrologie spielt das Tigerauge eine gewichtige Rolle. Tigerauge und Astrologie sind seit Jahrtausende eng miteinander verbunden.

Gratis online Horoskop. Mondhoroskop für jedes Sternzeichen. Jeden Tag neu.

Sternzeichen, Horoskop, Tierkreiszeichen

Tigerauge wird den Sternzeichen Zwilling (21.05. – 21.06.), Löwe (23.07. – 23.08.) und Jungfrau (24.08. – 23.09.) zugeordnet. Die Zuordnung von Edelsteinen zu Tierkreiszeichen in Horoskopen sorgt immer wieder für Verwirrung, da so mancher Edelstein in dem einen Horoskop einem bestimmten Sternzeichen zugeordnet wird, in einem anderen Horoskop aber nicht zum entsprechendem Tierkreiszeichen zugeordnet ist. Das hat einen einfachen Grund. Die Zuordnung einzelner Edelsteine zu Sternbildern ist eine sehr alte Lehre und damals (vor Jahrtausenden) verfügte die Menschheit noch nicht über die heutigen Handelsmöglichkeiten. Was bedeutete, dass Regional unterschiedliche Zuordnungen zu den Sternbildern erfolgte. Die Menschen konnten einfach nur die in ihrer Region zur Verfügung stehenden Steine den Sternbildern, Sternzeichen zuordnen.

Planeten, Planetenstein

Tigerauge wird dem Planeten Merkur als Planetenstein zugeordnet. Die Zuordnung von Steinen zu bestimmten Planeten und Sternbildern hat seinen Ursprung im Indischen Horoskop das schon früh versuchte Edelsteinen bestimmten Planeten und Sternbildern zuzuordnen. Planetensteine finden aber auch immer öfters Zugang zu westlichen Horoskopen. Wobei der Ursprung der "eingepflegten" Planetensteine praktisch immer in der Jyotish (indisches Horoskop) stammt. Die Deutung der Planetensteine ist einerseits Jahrtausende alt und doch in der westlichen Welt noch sehr wenig verbreitet. Entsprechend schwer ist es auch seriöse Quellen zu finden.

Geburtsstein, Monatsstein

Tigerauge wird dem Monat November als Geburtsstein oder auch Monatsstein zugeordnet. Das Tigerauge soll denen, die im November geboren sind, zu Ruhm und Ansehen verhelfen. Darüber hinaus sorgt das Tigerauge bei den November Geborenen, für einen klaren Blick, bei dem erkennen von Gefahren und Risiken des Lebens. Man beachte: Der Geburtsstein so wie auch der Monatsstein ist nicht identisch mit der Zuordnung zu den Tierkreiszeichen. Monatsstein und Geburtsstein werden dem Geburtsmonat zugeordnet.

Zum Anfang der Seite

6. Verwendung, Anwendung und Bedeutung in der Steinheilkunde*

Heilstein, Steinkunde, Heilsteinkunde

In der Steinkunde werden sehr oft die sogenannten Tigerauge Heilsteine angewendet. Prinzipiell ist es egal welche Form der Heilstein dabei hat. Es ist egal ob es sich um das rohe Tigerauge Mineral handelt, oder um einen Tigerauge Trommelstein. Entscheidend ist der Hautkontakt und das angenehme Gefühl. Da ein rohes Tigerauge Mineral meist scharfe Bruchkanten aufweist ist es nur bedingt für die Steinkunde und in der Steinheilkunde zu verwenden. Bei den meisten Anwendungen als Heilstein ist der Tigerauge Trommelstein ideal, da der Tigerauge Trommelstein eine angenehme Oberfläche besitzt. Der nächste große Vorteil des Tigerauge Trommelsteines als Heilstein ist sein Preis. Da der Tigerauge Trommelstein, bei der Herstellung, nur sehr wenig personellen Aufwand erfordert ist er in der Steinkunde der ideale Heilstein.

Wirkung und Anwendung auf seelisch, geistige, mentale Ebene

Die Wirkung des Tigerauge soll dazu beitragen, Gedanken zu ordnen, Erkenntnisse zur Problemlösung von schwierigen Situationen schneller zu erhalten und scharfsinnig, Prioritäten zu setzen. Tigerauge steht nach wie vor in dem Ruf, Konzentration zu fördern, zum Beispiel beim Lernen.

Meditation

In der Meditation ist das Tigerauge noch selten zu finden, wobei zu beobachten ist, dass gerade in den letzten Jahren das Tigerauge immer mehr Freunde bei der Meditation findet.

Homöopathie

In der eigentlichen Homöopathie wird der Tigerauge nicht angewendet. Oft wird der Tigerauge aber trotzdem in der Verbindung mit Homöopathie genannt. Grund hierfür ist, dass der Begriff Homöopathie nicht geschützt ist und auch unterschiedlich im Sprachgebrauch verwendet wird. Prinzipiell basiert die Homöopathie auf dem Prinzip: Gleiches mit gleichem zu behandeln. So wie es der deutsche Arzt Samuel Hahnemann in seinen Schriften 1797 veröffentlichte. Alleine schon wenn man sich dieses Homöopathische Prinzip vor Augen führt wird klar, dass Tigerauge in der klassischen Homöopathie keine Verwendung findet. Darüber hinaus enthält Tigerauge Spuren von Asbest. Dass trotzdem immer wieder Tigerauge und Homöopathie zusammengeführt wird liegt einfach am Unwissen über die Homöopathie. Sehr oft wird der Begriff Homöopathie einfach mit dem Wort Naturheilkraft gleichgestellt und dann ist der Weg zu den "Heilkräften" des Tigerauge nicht mehr weit und schon wird das Tigerauge in der Homöopathie beschrieben. Dass hier einige Autoren mit der Heilmethode der Homöopathie sehr oberflächlich umgehen erkennt man schnell daran, dass diese Autoren keine Rezepturen und keine Anwendungen des Tigerauge in der Homöopathie im Detail beschreiben.

Feng Shui

Im Feng Shui wird Tigerauge nicht explizit erwähnt, was aber nicht bedeutet dass Tigerauge nichts mit Feng Shui zu tun hat.
Feng Shui kommt aus China und bedeutet übersetzt Wind und Wasser. In der Feng Shui Lehre geht es um den Harmonischen Einklang zwischen uns Menschen und seiner Umwelt. Nach Feng Shui ist das Glück und die Zufriedenheit eines Menschen direkt von seiner Harmonischen, oder eben nicht Harmonischen, also nicht im Einklang befindlichen Umgebung abhängig. Diese Feststellung im Feng Shui wird wohl niemand ernstlich bezweifeln. Unterschiedliche Theorien gibt es nur darüber wie diese Umwelt im Idealfall zu sein hat. Die Feng Shui Lehre erstellt hier eine Möglichkeit zu einer Harmonischen Umgebung. Also unser ganzes Umfeld in dem wir uns Aufhalten. Von Der globalen Umwelt, über Arbeitsstätte und Wohnbereiche, bis zu den Verkehrsmittel die wir nutzen. Und hier geht es wieder um den Tigerauge. Da dabei auch der Aufstellungsort des Tigerauges entscheidend ist kann hier die Feng Shui Lehre durchaus hilfreich sein.

Steinkreis

In Steinkreisen findet das Tigerauge nur gelegentliche Verwendung.

Wirkung und Anwendung zur körperlichen Unterstützung

Insbesondere gilt Tigerauge als Stein, der durch seine Wirkung entzündungshemmend wirken soll (Gelenksentzündungen, Entzündungen nach Verletzungen, Entzündungen durch Allergien, usw.). Deshalb wird Tigerauge auch gerne als Unterstützung nach Operationen angewendet, um mit seiner Wirkung den Heilungsprozess zu unterstützen.

Massage

Das Tigerauge ist ausgezeichneter für die Massage geeignet. Dabei wird es seit Jahrtausenden für eine Vielzahl Massagen verwendet. Bereits in der Antike wurde Tigerauge zur Massage verwendet. Die Massage mit Tigerauge wird zur akuten Behandlung von Schmerzen ebenso verwendet wie das Vorbeugen von Schmerzen. Die optimale Massage mit dem Tigerauge zu finden ist nicht schwer und hier ist einfach Ausprobieren der richtige Weg. Optimale Massagesteine, die genügend Fläche, groß genug sind um gut in der Hand zu liegen und eine angenehme Form besitzen, finden Sie in unserem Shop --» .

Bei der Anwendung zu beachten

Um körperliche Unterstützung zu erlangen ist das Tragen von Tigerauge auf der Haut erforderlich. Aber bei der Anwendung beachten: Bitte das Tigerauge nur so lange tragen, bis der erwünschte Erfolg eingetreten ist. Als kleine Faustregel kann davon ausgegangen werden, dass man nach ca. 8 Tagen etwas mit dem Tragen des Tigerauge pausieren sollte, damit der Körper nicht mit einem Gewöhnungseffekt reagiert, was in diesem Fall bedeuten könnte, dass der Körper sich so sehr daran gewöhnt hat, dass die Wirkung des Tigerauge verloren gehen könnte.

Edelsteinwasser, Essenz, Elixier

Tigerauge hat nichts in Wasser zu suchen, das getrunken werden soll ! Das gilt für Menschen und Tiere.
Tigerauge enthält Asbest!
Tigerauge ist nur zur äußeren Anwendung und keinesfalls zur inneren Anwendung geeignet.
Anmerkung des Karrer Edelstein Teams:
Lieber Edelsteinfreund, auch wir wissen, dass Tigerauge von Manchen, zum einlegen in Wasser empfohlen wird. Von dieser Praxis wollen wir uns ausdrücklich distanzieren. Tigerauge enthält Asbest und es ist nicht auszuschließen, dass er dieses ins Wasser abgibt. Dabei ist es unserer Meinung nach, egal ob "viel" oder "wenig". Asbest ist Asbest und das hat, egal in welcher Menge, nichts in unserem Trinkwasser zu suchen.
Wenn dann so mancher behauptet, die Mengen seien so gering da könne nichts passieren, ist unsere Meinung: Wenn das Tigerauge nur so kurz in Wasser eingelegt wird, dass wirklich nichts passieren kann, dann kann man sich diese Art der Anwendung auch gleich sparen.
Auch wir wissen, dass Gifte, oder für den Körper schädliche Stoffe, oft in geringen Mengen eingesetzt werden um den Körper zu "ermuntern" sich dagegen zu Wappnen. (z.B. bei Impfungen oder gegen Allergien). Das hat auch absolut seine Berechtigung, nur beim Tigerauge schwankt der Anteil gefährlicher Stoffe so stark, dass niemand das richtige Verhältnis abschätzen kann und damit auch nicht die Konzentration im Edelsteinwasser.
Aus zahlreichen Kundenkontakten wissen wir, dass wir mit unserer Meinung nicht alleine sind.
Wenn auch Sie lieber Edelsteinfreund der Meinung sind, dass Tigerauge / Asbest nichts in Wasser zu suchen hat, das getrunken werden soll, dann helfen Sie ihren Freunden, Kollegen und Bekannten und empfehlen Sie unser Edelstein Portal weiter, dass endlich solches gefährliches Halbwissen richtig gestellt wird. Klicken Sie hier.

Reinigen, Laden, Aufladen, Entladen

Tigerauge sollte ab und zu gereinigt werden. Auf Tigerauge, das auf der Haut getragen wird, setzen sich unweigerlich Hautfett, Schmutzpartikelchen, Reste von Cremes und ähnliches ab. Es empfiehlt sich deshalb hin und wieder eine Reinigung mit handwarmem Wasser (bitte ohne Zusätze wie Seife oder andere Reinigungsmittel). Sollte man kalkfreies Wasser, wie ganz sauberes Regenwasser zur Verfügung haben, empfiehlt sich die Reinigung hiermit, damit keine Kalkablagerung erfolgt.
Aus der Überlieferung heraus, traditionell, sollte man sein Tigerauge auch ab und zu ein kleines Sonnenbad (nicht mittags, sondern morgens oder abends) gönnen, damit das Tigerauge sich „ausruhen“ bzw. wieder mit Energie aufladen kann, um Ihnen bestmögliche Unterstützung zu geben.

Arzt, Heilpraktiker

Edelsteine sind kein Ersatz für den Gang zum Fachmann (z.B. Arzt, Heilpraktiker usw.). Bitte konsultieren Sie im Krankheitsfall den Fachmann Ihres Vertrauens. Nach der Steinheilkunde* sollen uns Edelsteine zur zusätzlichen Unterstützung dienen, die uns Mutter Natur als Ergänzung gerne zur Verfügung stellt, ersetzen aber in keinem Fall den Arztbesuch. Wir weisen nochmals darauf hin, dass die in der Steinheilkunde beschriebenen Wirkungen von Mineralien, Edelsteinen umgangssprachlich als Heilsteine bezeichnet, weder wissenschaftlich noch medizinisch nachgewiesen oder anerkannt sind. Die beschriebenen Wirkungen wie auch Anwendungen stellen nicht die Meinung der Autoren, oder von Karrer Edelsteine dar und stellen lediglich einen Teil des Lexikons eines Steines dar. Entsprechend stellen die Beschreibungen von Wirkungen wie auch Anwendungen von Steinen kein Heilversprechen gemäß (HWG) dar.

Zum Anfang der Seite

7. Mythen, Sagen, Magie, Rieten, Zauberei, Okkultismus



Zum Anfang der Seite

8. Weitere Verwendung

Cabochon

Besonders gerne wird das Tigerauge als Cabochon gearbeitet, weil dann der Effekt des Blickes in ein Raubtierauge extrem gut zur Geltung kommt.

Sauna, Warnhinweis

Tigerauge hat nichts in der Sauna auf den Ofen verloren! Immer wieder hört man davon, dass Tigerauge als Aufgussstein auf den Saunaofen gelegt wird. Das kann Lebensgefährlich sein! Tigerauge ist ein offenes, sprödes Mineral. Die Aufheizfasen und Abkühlfasen in Verbindung mit eindringender Feuchtigkeit kann zum absprengen von Splittern führen die dann wie Schrapnell Geschosse durch die Sauna fliegen und erhebliche Verletzungen verursachen können. Auch wenn der Tigerauge nicht direkt mit Wasser übergossen wird kann es zu den Absprengungen kommen, da das Tigerauge trotzdem Feuchtigkeit aufnimmt, welche dann den Stein sprengen kann.

Zum Anfang der Seite

9. Darüber hinaus interessant

Tigerauge ist Hitzeempfindlich. Erhitzt man Tigerauge verändert sich die Farbe. Die goldgelben Anteile verschwinden nach und nach, das warme Braun schlägt um in ein tiefes Rostrot und Rotbraun. Diese so behandelten Tigeraugen werden als rotes Tigerauge gehandelt, sind wunderschön, aber keine Laune der Natur, sondern das Ergebnis, wenn man aus einer „Not“ (in diesem Fall der Hitzeempfindlichkeit) sozusagen eine „Tugend“ macht (in diesem Fall das rote Tigerauge).

Asbest

Tigerauge enthält Asbest und manch einer erschrickt, wenn er davon hört, dass Tigerauge Asbest enthält. Es besteht kein Grund zum Erschrecken. Soweit Tigerauge nur äußerlich angewendet wird. Erstens sind das minimale Spuren von Asbest und zweitens ist dieses in der Natur vorkommende Asbest nicht unbedingt mit der konzentrierten Form des industriell erzeugten Asbestes, das in bestimmten Baumaterialien wie zum Beispiel alten Isolierungen enthalten sein kann, zu vergleichen. Man sollte allerdings aufgrund des dabei entstehenden Staubes als Laie Tigerauge nicht selbst bohren oder Anschleifen.
Zur Wiederholung noch einmal: Von der innerlichen Anwendung (Wasser, Essenzen) raten wir dringend ab.
Lesen Sie mehr zum Thema Asbest in Wasser --»

Zum Anfang der Seite

Helfen Sie uns und anderen Edelsteinfreunden

Empfehlen Sie uns in ihrem Lieblingsforum in ihrer Community, oder auf anderen Seiten im Internet. Einfach   http://www.karrer-edelsteine.de   schreiben (verlinken), damit uns noch mehr Edelsteinfreunde finden.
Sie betreiben eine eigene Homepage? Dann setzen Sie doch einen Link zu Karrer Edelsteine und zeigen Sie ihren Besuchern den Weg zu uns.
Vielen Dank für ihre Mühe.
Ihr Karrer Edelsteine Team.

Zum Anfang der Seite

Was möchten Sie jetzt tun?

Roman Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse. Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht. Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.
Jetzt reinlesen. Oder das gratis Hörbuch anhören. Das Hörbuch ist original, ungekürzt und kostenlos. Zum Hörbuch --->. Oder als günstiges Ebook.







Edelstein Portal Home
Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse. Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht. Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.
Buch
Als günstiges Ebook bei vielen Shops.
z.B. bei:

Amazon--->

Weltbild--->

Als Youtube Hörbuch--->

Gratis reinlesen--->

Mehr zum Autor und Lord Geward--->







Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten


Sie finden Karrer Edelsteine auch
auf Google+
Google
auf Facebook
Facebook
auf Twitter
Twitter



Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten


Roman Lord Geward als gratis Hörbuch. Komplett und ungekürzt.


Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten








Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten













Hat Ihnen die Seite gefallen, dann empfehlen sie uns doch per E-Mail weiter. >>>

Haben Sie sich schon in den Newsletter eingetragen?

Wir über uns >>>

Impressum - Datenschutzerklärung >>>

Karrer Edelsteine haftet nicht für den Inhalte von User Kommentaren. Karrer Edelsteine behält sich vor Kommentare zu streichen. Kommentare stellen nicht die Meinung von Karrer Edelsteine dar. Dieses gilt auch für Links oder andere Hinweise in Kommentaren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Kommentare und Links ausschließlich der Schreiber, Verfasser des Kommentars verantwortlich ist. Kommentare und Links liegen nicht in der Verantwortlichkeit von Karrer Edelsteine.
* Das Karrer Edelstein Portal versteht sich als „Lexikon“, mit dem Ziel, möglichst alle Belange rund um den edlen Stein zusammen zu tragen. Dazu zählen knallharte Fakten: Mineralien, Gemmologie, Mineralogie, Gesteinskunde, Petrologie, Edelstein Bestimmung, Fälschung, Fundorte, ebenso wie Mythen, Riten oder Legenden, sowie auch die Wirkung und Anwendung in der sogenannten Heilsteine, Steinheilkunde. Wir weisen darauf hin, dass die in der Steinheilkunde beschriebenen Wirkungen und Anwendungen von Mineralien, Edelsteinen, umgangssprachlich als Heilsteine bezeichnet, weder wissenschaftlich noch medizinisch nachgewiesen oder anerkannt sind. Die beschriebenen Wirkungen wie auch Anwendungen stellen nicht die Meinung der Autoren, oder von Karrer Edelsteine dar und stellen lediglich einen Teil des Lexikons eines Steines dar. Entsprechend stellen die Beschreibungen von Wirkungen wie auch Anwendungen von Steinen kein Heilversprechen gemäß (HWG) dar. Oft handelt es sich lediglich um Erfahrungswerte oder Überlieferungen, teils mit Jahrtausendealter Tradition. Ebenso werden Edelstein und Mineral Esoterik, Astrologie und die Verwendung als Geburtsstein, Monatsstein, oder Planetenstein. Gefahren, Geschichte, Historie, Film, Kultur und andere Verwendungen der Edelsteine besprochen. Das Karrer Edelstein Portal ist hierbei um neutrale Darstellung bemüht; das heißt ohne Bewertung, chronologisch und systematisch zusammen zu stellen. Der einzelne Leser entscheidet letztlich selbst, die Informationen für sich persönlich anzuwenden, bzw. dem Thema an sich einen persönlichen Stellenwert einzuräumen. Trotzdem bitten wir um Beachtung einer wichtigen Ausnahme: Sofern wir in bestimmten Anwendungen eine direkte Gefahr für die Gesundheit sehen, weisen wir darauf hin, kennzeichnen dieses aber als unsere persönliche Meinung. Wir erachten die Leser des Karrer Edelsteinportal als ausreichend mündig, um das für sie wichtige Wissen zu erkennen und Scharlatanerie auf diesem Gebiet entsprechend einzuordnen. Wir weisen auch darauf hin, dass alle Bilder und Kommentare (von Usern der Community) auf der Edelstein und Mineralien Community weder Eigentum von Karrer Edelsteine sind, noch die Meinung von Karrer Edelsteine darstellen. Sollten Sie der Meinung sein, dass Beiträge auf der Edelstein Mineral Community zu Beanstanden sind, informieren Sie uns bitte.

Senden Sie Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an E-Mail 
Copyright © 2001 Karrer Edelsteine
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen sind nicht maßstabsgetreu.
Veröffentlichung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.