Zum Edelstein Portal Home Gratis online Horoskop, Mondhoroskop. Jeden Tag neu. Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten Hauszeitung ESI Report Edelsteine und Mineralien Lexikon Online Edelstein Quiz. 30 Fragen zu Edelsteinen, Mineralien, Heilsteine und Diamanten Alles über den Diamant, Brilliant Gratis Newsletter bestellen

 

 


Moosopal


Moosopal: Edelstein,Heilstein,Mineral,Wirkung,Anwendung,Bedeutung,Heilwirkung,Sternzeichen,Wasser,Essenz,aufladen,laden,entladen



1. Gemmologie

2. Name


3. Erkennen, Beurteilen, Schätzen


4. Geschichte, Historie


5. Astrologie


6. Steinheilkunde Anwendung


7. Mythen


8. Verwendung


9. Interessantes



1. Gemmologie

Vertiefendes Wissen zur Gemmologie Fachwissen Mineralogie Gesteinskunde des Mineral Edelstein. Edelsteinkunde Mineralienkunde. Moosopal Chemie

Chemische Zusammensetzung: SiO2+nH2O

Härte, Mohshärte: 5,5 - 6  

Dichte: 2,0 - 2,5    

Transparenz: durchscheinend bis undurchsichtig

Spaltbarkeit: gering

Mineralebene: Oxide

Kristallsystem: amorph

Weitere Informationen

Der Moosopal ist von sekundärer  Bildung.

Farbe, Aussehen, Optik

Farbe und Optik des Moosopal ist beige, manchmal fast weiß, mit grünen, moosfarbenen Linien und Stellen durchsetzt. Es existieren aber auch Variationen, die stattdessen im Grundton bläulich schimmern und mit nahezu schwarzen Linien durchzogen sind.

Fundort, Vorkommen, Abbau, Fundstellen

Abgebaut wird Moosopal hauptsächlich in: Brasilien, Indien, Australien

Zum Anfang der Seite

2. Namen

Namensbedeutung, Namensherkunft

Der Name Opal ist wahrscheinlich griechischen Ursprunges, in Ableitung der Bezeichnung „opalus“. Der Zusatz „Moos“ wurde auf Grund der Linien hinzugefügt, welche zum Teil an das dunkelgrüne Moos eines Waldbodens erinnern. 

Andere Namen, Synonyme, Handelsnamen

Für Moosopal sind keine anderen Namen gebräuchlich.

Zum Anfang der Seite

3. Bestimmung, Fälschung, Verwechslung

Fälschung, Betrug

Bei Opalen im allgemeinen und insbesondere bei den Edelopalen sind die Fälschungen mannigfach. Synthesen, gefärbte andere Mineralien, regelrecht zusammengesetzte bzw. zusammengeklebte Steine sind häufig. 

Bestimmung, Verwechslung

Opal im allgemeinen: Helle Opale können zum Teil mit hellem Mondstein verwechselt werden, dunklere Exemplare zum Teil mit Labradorit. Speziell der Moosopal kann mitunter für Baumachat oder Opalith gehalten werden.

Zum Anfang der Seite



4. Geschichte und Historie

Opal im allgemeinen: Über die Entstehung der Opale existieren aus der Antike verschiedne Geschichten. Ein Beispiel: In Indien erzählt man sich seit Generationen, drei verschiedene Götter hätten sich in ein und dieselbe Menschenfrau verliebt. Ein erboster Eifersuchts- und Machtkampf entbrannte, was die drei massiv von ihren eigentlichen Aufgaben ablenkte. Der oberste aller Götter erzürnte dementsprechend. In dem Bestreben dem Drama ein Ende zu bereiten verwandelte er die Frau in eine Wolke. Die drei verliebten Götter wollten die Geliebte aber nicht verlieren und schenkten ihr nun alle Farben des Regenbogens, damit sie am Himmel wieder zu finden sei. Zwar wunderschön leuchtend, aber hilflos irrte die arme nun über das Firmament, denn bei soviel Schönheit hatten jetzt auch noch die verschiedenen Winde großes Gefallen an ihr gefunden und begannen nun ihrerseits um ihre Gunst zu streiten. Sie zogen und zerrten an dem armen Geschöpf, als ob es sich um ein Tauziehen handelt würde. Der oberste Gott war entsetzt. Statt der gewünschten Ruhe herrschte jetzt noch mehr Durcheinander. Damit das arme, so gebeutelte Geschöpf endlich Ruhe finden konnte und das Chaos in der Welt der Götter ein Ende, verwandelte er die schillernde Wolke in einen noch mehr schillernden, aber friedlich ruhenden, Edelstein. Der erste Edelopal war geboren.

Zum Anfang der Seite

5. Astrologie

In der Astrologie spielt der Opal eine gewichtige Rolle. Opal und Astrologie sind seit Jahrtausende eng miteinander verbunden.

Gratis online Horoskop. Mondhoroskop für jedes Sternzeichen. Jeden Tag neu.

Sternzeichen, Horoskop, Tierkreiszeichen

Opal wird den Sternzeichen Wassermann (21.01. – 19.02.), Fische (20.02. – 20.03.) und Krebs (22.06. – 22.07.) zugeordnet. Explizit Moosopal wird bei der Zuordnung zu den Sternzeichen nicht unterschieden. Die Zuordnung von Edelsteinen zu Tierkreiszeichen in Horoskopen sorgt immer wieder für Verwirrung, da so mancher Edelstein in dem einen Horoskop einem bestimmten Sternzeichen zugeordnet wird, in einem anderen Horoskop aber nicht zum entsprechendem Tierkreiszeichen zugeordnet ist. Das hat einen einfachen Grund. Die Zuordnung einzelner Edelsteine zu Sternbildern ist eine sehr alte Lehre und damals (vor Jahrtausenden) verfügte die Menschheit noch nicht über die heutigen Handelsmöglichkeiten. Was bedeutete, dass Regional unterschiedliche Zuordnungen zu den Sternbildern erfolgte. Die Menschen konnten einfach nur die in ihrer Region zur Verfügung stehenden Steine den Sternbildern, Sternzeichen zuordnen.

Planeten, Planetenstein

Moosopal wird den Planeten Neptun und Pluto als Planetenstein zugeordnet. Die Zuordnung von Steinen zu bestimmten Planeten und Sternbildern hat seinen Ursprung im Indischen Horoskop das schon früh versuchte Edelsteinen bestimmten Planeten und Sternbildern zuzuordnen. Planetensteine finden aber auch immer öfters Zugang zu westlichen Horoskopen. Wobei der Ursprung der "eingepflegten" Planetensteine praktisch immer in der Jyotish (indisches Horoskop) stammt. Die Deutung der Planetensteine ist einerseits Jahrtausende alt und doch in der westlichen Welt noch sehr wenig verbreitet. Entsprechend schwer ist es auch seriöse Quellen zu finden.

Geburtsstein, Monatsstein

Moosopal wird dem Monat Oktober als Geburtsstein oder auch Monatsstein zugeordnet. Der Moosopal soll denen, die im Oktober geboren sind, einen scharfen Geschäftssinn und klaren Blick für neue Möglichkeiten geben. Darüber hinaus sorgt der Moosopal bei den Oktober Geborenen, für eine gewisse Ruhelosigkeit. Man beachte: Der Geburtsstein so wie auch der Monatsstein ist nicht identisch mit der Zuordnung zu den Tierkreiszeichen. Monatsstein und Geburtsstein werden dem Geburtsmonat zugeordnet.

Zum Anfang der Seite

6. Verwendung, Anwendung und Bedeutung in der Steinheilkunde*

Heilstein, Steinkunde, Heilsteinkunde

In der Steinkunde werden sehr oft die sogenannten Moosopal Heilsteine angewendet. Prinzipiell ist es egal welche Form der Heilstein dabei hat. Es ist egal ob es sich um das rohe Moosopal Mineral handelt, oder um einen Moosopal Trommelstein. Entscheidend ist der Hautkontakt und das angenehme Gefühl. Da ein rohes Moosopal Mineral meist scharfe Bruchkanten aufweist ist es nur bedingt für die Steinkunde und in der Steinheilkunde zu verwenden. Bei den meisten Anwendungen als Heilstein ist der Moosopal Trommelstein ideal, da der Moosopal Trommelstein eine angenehme Oberfläche besitzt. Der nächste große Vorteil des Moosopal Trommelsteines als Heilstein ist sein Preis. Da der Moosopal Trommelstein, bei der Herstellung, nur sehr wenig personellen Aufwand erfordert ist er in der Steinkunde der ideale Heilstein.

Wirkung und Anwendung auf seelisch, geistige, mentale Ebene

Speziell Moosopal gilt als guter Begleiter auf dem Weg zu einer positiven Lebens- und Denkensweise. Eine Wirkung im mentalen Bereich setzt aber unbedingt Sichtkontakt mit dem Moosopal voraus. Der Moosopal eignet sich auch ausgezeichnet als Meditationsstein, da er die Wirkung der Meditation intensiviert und den Einstieg in die Meditative Phase erleichtert. 

Meditation

In der Meditation ist der Moosopal nur selten zu finden. Wobei es eigentlich keinen wirklichen Grund dafür gibt. Gerade der gut strukturierte Moosopal könnte ein guter Helfer bei der Meditation sein.

Steinkreis

In Steinkreisen findet der Moosopal nur wenig Verwendung.

Wirkung und Anwendung zur körperlichen Unterstützung

Insbesondere gilt Moosopal als Stein, der allgemein als Kraftspender zu sehen ist und darüber hinaus hilfreich bei Durchblutungsstörungen wirken soll.  Eine positive Wirkung kann nur durch Hautkontakt erzeugt werden. Speziell bei Durchblutungsstörungen sollte der Moosopal in kreisenden Bewegungen, sehr sanft, über die entsprechenden Körperteile geführt ("gestreichelt") werden. Dabei darf nur sehr wenig Druck (keine Massage) mit dem Moosopal ausgeübt werden.

Bei der Anwendung zu beachten

Bei der Anwendung sollte der Moosopal regelmäßig über längere Zeit auf der Haut getragen werden, gemäß persönlichem Empfinden.  Bei mentaler Wirkung ist das betrachten des Moosopal unerlässlich.

Edelsteinwasser, Essenz, Elixier

Moosopalwasser ist nicht zu empfehlen. Edelsteinwasser, Essenz, Elixier aus Moosopal findet in der Steinheilkunde nur wenig Verwendung da die Wirkung auf Grund der unterschiedlichen Zusammensetzungsverhältnisse des Moosopal nur schwer abzuschätzen ist. 

Bitte beachten Sie

Moosopal sollte ab und zu gereinigt werden. Auf Moosopal, der auf der Haut getragen wird, setzen sich unweigerlich Hautfett, Schmutzpartikelchen, Reste von Cremes und ähnliches ab. Es empfiehlt sich deshalb hin und wieder eine Reinigung mit handwarmem Wasser (bitte ohne Zusätze wie Seife oder andere Reinigungsmittel). Sollte man kalkfreies Wasser, wie ganz sauberes Regenwasser zur Verfügung haben, empfiehlt sich die Reinigung hiermit, damit keine Kalkablagerung erfolgt.
Aus der Überlieferung heraus, traditionell, sollte man seinen Moosopal auch ab und zu ein kleines Sonnenbad (nicht mittags, sondern morgens oder abends) gönnen, damit der Moosopal sich „ausruhen“ bzw. wieder mit Energie aufladen kann, um Ihnen bestmögliche Unterstützung zu geben.

Arzt, Heilpraktiker

Edelsteine sind kein Ersatz für den Gang zum Fachmann (z.B. Arzt, Heilpraktiker usw.). Bitte konsultieren Sie im Krankheitsfall den Fachmann Ihres Vertrauens. Nach der Steinheilkunde* sollen uns Edelsteine zur zusätzlichen Unterstützung dienen, die uns Mutter Natur als Ergänzung gerne zur Verfügung stellt, ersetzen aber in keinem Fall den Arztbesuch. Wir weisen nochmals darauf hin, dass die in der Steinheilkunde beschriebenen Wirkungen von Mineralien, Edelsteinen umgangssprachlich als Heilsteine bezeichnet, weder wissenschaftlich noch medizinisch nachgewiesen oder anerkannt sind. Die beschriebenen Wirkungen wie auch Anwendungen stellen nicht die Meinung der Autoren, oder von Karrer Edelsteine dar und stellen lediglich einen Teil des Lexikons eines Steines dar. Entsprechend stellen die Beschreibungen von Wirkungen wie auch Anwendungen von Steinen kein Heilversprechen gemäß (HWG) dar.

Zum Anfang der Seite

7. Mythen, Sagen, Magie, Rieten, Zauberei, Okkultismus



Zum Anfang der Seite

8. Weitere Verwendung

Opale im allgemeinen sind beliebte Schmuck- und Heilsteine, deren Schönheit oftmals besonders als Cabochon gearbeitet zur Geltung kommt.

Zum Anfang der Seite

9. Darüber hinaus interessant

Opal im allgemeinen: Opale sind Edelsteine, welche empfindlich auf vielerlei äußere Einflüsse (mechanische und chemische Belastungen) reagieren. Vor allem der wechselnde Gehalt und langsame Verlust des im Opal befindlichen Wassers zeigen seine Porosität. Dies wird dadurch deutlich, dass bei manchen Opalen die Aufbewahrung in sehr feuchter Luft oder in feuchten Tüchern den Wassergehalt wieder auffrischen bzw. erhöhen kann. Eine antiquarische Methode ist es, Opale sogar in aufgeschnittene Kartoffeln zu legen, um den Feuchtigkeitsgehalt zu reaktivieren. Diese Methode empfehle ich persönlich nicht, da ich Bedenken wegen des Stärkegehaltes der Kartoffel hege.
Um dem Verlust des Wassergehaltes vorzubauen, haben „schlaue“ Leute versucht, das Wasser durch bestimmte Öle zu ersetzen. Allerdings verharzen diese Öle im Laufe der Jahre, so dass derlei bearbeitete Steine mit der Zeit schlecht werden. Diese „gequälten“ Edelsteine sind zum Glück kaum im Handel zu finden.
Opale als Ringsteine zu nutzen, ist nur dann sinnvoll, wenn der Edelstein durch eine Fassung geschützt ist, die einen höheren Rand bietet, denn Opale können einem das Anschlagen an harten Kanten ganz schnell verübeln. Ringe mit hochstehenden Opalen (zum Beispiel als Cabochon gearbeitet) sollten lediglich zu solchen Anlässen getragen werden, bei welchen der mechanische Einsatz der Hände nicht stattfindet. So schön Opale auch sind, aber ein Ring mit Opal eignet sich nicht als Alltagsbegleiter, wenn man seine Schönheit und seinen Wert erhalten möchte.

Zum Anfang der Seite

Helfen Sie uns und anderen Edelsteinfreunden

Empfehlen Sie uns in ihrem Lieblingsforum in ihrer Community, oder auf anderen Seiten im Internet. Einfach   http://www.karrer-edelsteine.de   schreiben (verlinken), damit uns noch mehr Edelsteinfreunde finden.
Sie betreiben eine eigene Homepage? Dann setzen Sie doch einen Link zu Karrer Edelsteine und zeigen Sie ihren Besuchern den Weg zu uns.
Vielen Dank für ihre Mühe.
Ihr Karrer Edelsteine Team.

Zum Anfang der Seite

Was möchten Sie jetzt tun?

Roman Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse. Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht. Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.
Jetzt reinlesen. Oder das gratis Hörbuch anhören. Das Hörbuch ist original, ungekürzt und kostenlos. Zum Hörbuch --->. Oder als günstiges Ebook.







Edelstein Portal Home
Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse. Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht. Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.
Buch
Als günstiges Ebook bei vielen Shops.
z.B. bei:

Amazon--->

Weltbild--->

Als Youtube Hörbuch--->

Gratis reinlesen--->

Mehr zum Autor und Lord Geward--->







Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten


Sie finden Karrer Edelsteine auch
auf Google+
Google
auf Facebook
Facebook
auf Twitter
Twitter



Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten


Roman Lord Geward als gratis Hörbuch. Komplett und ungekürzt.


Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten








Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten













Hat Ihnen die Seite gefallen, dann empfehlen sie uns doch per E-Mail weiter. >>>

Haben Sie sich schon in den Newsletter eingetragen?

Wir über uns >>>

Impressum - Datenschutzerklärung >>>

Karrer Edelsteine haftet nicht für den Inhalte von User Kommentaren. Karrer Edelsteine behält sich vor Kommentare zu streichen. Kommentare stellen nicht die Meinung von Karrer Edelsteine dar. Dieses gilt auch für Links oder andere Hinweise in Kommentaren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Kommentare und Links ausschließlich der Schreiber, Verfasser des Kommentars verantwortlich ist. Kommentare und Links liegen nicht in der Verantwortlichkeit von Karrer Edelsteine.
* Das Karrer Edelstein Portal versteht sich als „Lexikon“, mit dem Ziel, möglichst alle Belange rund um den edlen Stein zusammen zu tragen. Dazu zählen knallharte Fakten: Mineralien, Gemmologie, Mineralogie, Gesteinskunde, Petrologie, Edelstein Bestimmung, Fälschung, Fundorte, ebenso wie Mythen, Riten oder Legenden, sowie auch die Wirkung und Anwendung in der sogenannten Heilsteine, Steinheilkunde. Wir weisen darauf hin, dass die in der Steinheilkunde beschriebenen Wirkungen und Anwendungen von Mineralien, Edelsteinen, umgangssprachlich als Heilsteine bezeichnet, weder wissenschaftlich noch medizinisch nachgewiesen oder anerkannt sind. Die beschriebenen Wirkungen wie auch Anwendungen stellen nicht die Meinung der Autoren, oder von Karrer Edelsteine dar und stellen lediglich einen Teil des Lexikons eines Steines dar. Entsprechend stellen die Beschreibungen von Wirkungen wie auch Anwendungen von Steinen kein Heilversprechen gemäß (HWG) dar. Oft handelt es sich lediglich um Erfahrungswerte oder Überlieferungen, teils mit Jahrtausendealter Tradition. Ebenso werden Edelstein und Mineral Esoterik, Astrologie und die Verwendung als Geburtsstein, Monatsstein, oder Planetenstein. Gefahren, Geschichte, Historie, Film, Kultur und andere Verwendungen der Edelsteine besprochen. Das Karrer Edelstein Portal ist hierbei um neutrale Darstellung bemüht; das heißt ohne Bewertung, chronologisch und systematisch zusammen zu stellen. Der einzelne Leser entscheidet letztlich selbst, die Informationen für sich persönlich anzuwenden, bzw. dem Thema an sich einen persönlichen Stellenwert einzuräumen. Trotzdem bitten wir um Beachtung einer wichtigen Ausnahme: Sofern wir in bestimmten Anwendungen eine direkte Gefahr für die Gesundheit sehen, weisen wir darauf hin, kennzeichnen dieses aber als unsere persönliche Meinung. Wir erachten die Leser des Karrer Edelsteinportal als ausreichend mündig, um das für sie wichtige Wissen zu erkennen und Scharlatanerie auf diesem Gebiet entsprechend einzuordnen. Wir weisen auch darauf hin, dass alle Bilder und Kommentare (von Usern der Community) auf der Edelstein und Mineralien Community weder Eigentum von Karrer Edelsteine sind, noch die Meinung von Karrer Edelsteine darstellen. Sollten Sie der Meinung sein, dass Beiträge auf der Edelstein Mineral Community zu Beanstanden sind, informieren Sie uns bitte.

Senden Sie Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an E-Mail 
Copyright © 2001 Karrer Edelsteine
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen sind nicht maßstabsgetreu.
Veröffentlichung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.