Zum Edelstein Portal Home Gratis online Horoskop, Mondhoroskop. Jeden Tag neu. Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten Hauszeitung ESI Report Edelsteine und Mineralien Lexikon Lexikon der Magie Online Edelstein Quiz. 30 Fragen zu Edelsteinen, Mineralien, Heilsteine und Diamanten Alles über den Diamant, Brilliant Gratis Newsletter bestellen

 

Magie des Obsidian / Schneeflockenobsidian

1. Mythen, Riten, Rituale

2. Mystik, Magie, Okkultismus, Avatar

3. Hexenlehre, Zaubersprüche, Zaubertränke, Salben, Elixiere

4. Alchemie, Goldmacherkunst

5. Hellsehen, Wahrsagen, Prophezeiung, Orakel

6. Geister, Seele, Dämonen, Feen, Elfen, Engel

7. Voodoo, Voodoopuppen, Zombies, Untote, Reinkarnation

8. Religion, Bibel

9. Außerirdisches, Ufo, Weltraum

10. Telepathie, Telekinese, Hypnose


Mythen, Riten, Rituale

Bereits die alten Maya haben Obsidian für Ihre Opferfeste und Rituale verwendet. Zu diesen Riten wurden aus dem sehr harten Obsidianstein, Rasierklingen scharfe Messer geschliffen und als "Blutmesser" verwendet. Die Menschenopfer, meist besiegte Feinde, wurden mit diesen Obsidianmessern in einer rituellen Handlung, nach strengen Regeln, getötet. Dieser Vorgang durfte nur von besonderen Priestern vollzogen werden. Dem Mythos nach ging es dabei zum einem darum die Stärke des besiegten Feindes für sich zu vereinnahmen, zum anderen erwiesen die Maya damit dem Feind die letzte Ehre. In wie weit die gefundenen Kinderopfer in diese Erkenntnisse passen (Kinder sind wohl kaum als ehrbar besiegte Feinde an zu sehen), darüber ist sich die Wissenschaft noch uneinig.
Die schwarze Farbe des Obsidian spielte, bei den Opferriten der Maya, eine nur untergeordnete Rolle. Entscheidender war seine Härte.
Menschenopfer Zeremonie

Zum Anfang der Seite

Mystik, Magie, Okkultismus, Avatar

Immer wieder entdeckt man Überlieferungen, die gerade den Schneeflockenobsidian als das Sinnbild des Bösen über das Gute erwähnt. Je kleiner die weißen Tupfen sind, je mächtiger stellt sich das Böse über das Gute dar. Umgekehrt soll es auch Erzählungen geben, in denen die weißen Tupfen im Schneeflockenobsidian das Sinnbild dafür sind, dass auch im größten Bösen immer noch ein Rest Gutes vorhanden ist. Aber auch in diesem Punkt unterscheiden sich die Überlieferungen oft erheblich.
Erschaffung eines Homunkulus

Zum Anfang der Seite

Hexenlehre, Zaubersprüche, Zaubertränke, Salben, Elixiere

Schwarze Hexen oder Hexer verwenden den Schneeflockenobsidian, nach der Hexenlehre, um gute Seelen im Stein gefangen zu halten. Gelegentlich findet man den Obsidian in Pulverform, in Zaubertränken, Elixieren und Wundersalben. Zaubersprüche waren hier sich auch im Einsatz. Es ist aber davon auszugehen, dass es sich bei den Zaubersprüchen mehr um ein Beiwerk handelte um die Magische Atmosphäre und den Hexenkult zu stärken. Wobei dabei auszugehen ist, dass das Pulver so fein wie möglich gemahlen sein muss. Bei dem ansetzen von Salben, muss der Obsidian auf Pudergrüße zermahlen werden. Bei Elixieren, sollte der Obsidian, nach der Verarbeitung des Grund Elixiers ausgefiltert werden. Als nützliches und günstiges Werkzeug hat sich hier die altbekannte Kaffee Filtertüte erwiesen. Achtung: Das filtern durch Neylohnstrümpfen ist kontraproduktiv und kann in bestimmten Fällen sogar sehr gefährlich werden. Zu viele Bestandteile des Strumpfes können sich ablösen und das Elixier die Salbe oder den Zaubertrank verderben. Darüber hinaus ist der Strumpf nicht wärmestabil und scheidet alleine schon deshalb als Filter aus, da viele Zaubertränke, Elixiere, Essenzen und Salben in warmen, oder sogar heißem Zustand verarbeitet werden müssen.
Gelegentlich findet man Zauberstäbe, deren Spitze aus Obsidian besteht. Auch Opferschalen, Opferkelche und Zauberutensilien werden manchmal aus Obsidian gefertigt. Speziell bei Mörsern aus Schneeflockenobsidian ist aber Vorsicht geboten. Da der Schneeflockenobsidian eine sehr unterschiedliche Konsistenz hat (erkennbar an der unterschiedlichen Dichte und Größe der weißen Einschlüsse, die durch "Entglasung" entstehen), ist auch der Entstehende Abrieb nicht immer berechenbar. Will heißen: "Was einmal gelingt, muss das nächste mal nicht unbedingt wieder gelingen."
In der weißen Magie, der Hexenlehre, findet der Obsidian sehr oft Anwendung als Schutzstein und als Stein der Abgrenzung gegen dunkle Mächte. Siehe hierzu auch Kapitel: Geister und Seelen.
Hexe im Mittelalter

Zum Anfang der Seite

Alchemie, Goldmacherkunst

In der Alchemie wird der Schneeflockenobsidian nicht nennenswert erwähnt. Wobei nicht auszuschließen ist, dass in der Alchemie auch mit Obsidian experimentiert wurde. Alchemisten experimentierten, in der Goldmacherkunst, mit so ziemlich allen ihnen zur Verfügung stehenden Materialien. Auch wenn es so mancher Akademiker heute nicht gerne hört: "Alchemisten waren, auch wenn ihnen die Verwandlung von unedlen Stoffen in Gold nicht gelang, akribische Wissenschaftler, Forscher und letzten Endes die Vordenker für unser heutiges Periodensystem.
Alchemie Laboratorium im Mittelalter

Zum Anfang der Seite

Hellsehen, Wahrsagen, Prophezeiung, Orakel

In der Weissagung und Prophezeiung findet der Schneeflockenobsidian nur selten Verwendung. Trotzdem schwören manche Hellseher geradezu auf die bündelnde Wirkung des Steines beim Hellsehen. Wobei hier ausschließlich Schneeflockenobsidian, mit ausgeprägten weißen Flecken, verwendet wird. Der rein schwarze Obsidian wird für Weissagungen nicht verwendet. Als Orakel bei Prophezeiungen findet der Schneeflockenobsidian nur selten Anwendung.
In der Schamanenlehre wird der Obsidian dagegen für Prophezeiungen angewendet, jedoch seltener in den Europäischen Breiten.
Wahrsagerin um 1800

Zum Anfang der Seite

Geister, Seele, Dämonen, Feen, Elfen, Engel

Manchmal soll der Schneeflockenobsidian die gefangenen Geister und Seelen symbolisieren.
Im Mittelalter fungierte der Schneeflockenobsidian manchmal als Schutzstein vor umtriebigen toten Verwandten. Böse Geister und Dämonen sollen dabei den Schneeflockenobsidian meiden, da sie von Schwarz und Weiß / Gut und Böse, verwirrt werden.
Es gibt auch Geschichten darüber, dass Schneeflockenobsidian den ruhelosen Untoten den Weg ins Licht weisen sollen.
In der Welt der Feen, Elfen und Engel gibt es keine Anhaltspunkte auf den Schneeflockenobsidian.
Fee um 1800

Zum Anfang der Seite

Voodoo, Voodoopuppen, Zombies, Untote, Reinkarnation

Im Voodoo findet der Schneeflockenobsidian eigentlich keine Verwendung. Für Voodoopuppen ist der Schneeflockenobsidian nicht zu gebrauchen.In den USA wird er aber in der Neuzeit manchmal im Gebiet des Mississippideltas verwendet. Wobei es sich hierbei wahrscheinlich nur um eine aktuelle Modeerscheinung handeln dürfte, denn weder in Afrika, noch auf Haiti finden sich Hinweise, dass Schneeflockenobsidian in der Vergangenheit für Voodoo verwendet wurde.
Schneeflockenobsidian wurde auch nach keiner Überlieferung mit Zombies, Untoten, oder bei der Reinkarnation erwähnt.

Zum Anfang der Seite

Religion, Bibel

Schneeflockenobsidian spielt in den Religionen eine nur sehr untergeordnete Rolle. In der Bibel wird Explizit der Schneeflockenobsidian nicht erwähnt.
Religionen

Zum Anfang der Seite

Außerirdisches, Ufo, Weltraum

Bisher gibt es keine Erkenntnisse über Schneeflockenobsidian aus dem Weltraum. Bisher ist der Schneeflockenobsidian ein rein irdischer Stein. Was aber nicht bedeutet dass es im Weltraum, auf anderen Planeten, keinen Schneeflockenobsidian gibt. Im Gegenteil. Der Schneeflockenobsidian hat eine relativ einfache Chemische Struktur und daher dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, dass Obsidian außerirdisch entdeckt wird.
ISS Raumstation

Zum Anfang der Seite

Telepathie, Telekinese, Hypnose:

Schneeflockenobsidian soll manchmal (sehr selten) bei der Hypnose eingesetzt werden. Hierbei dürfte es sich aber weniger um die Wirkung des Schneeflockenobsidian handeln, als mehr um den klassischen Placebo Effekt. Trotzdem kann man auch hier durch aus der Meinung sein: "Wenn es der Sache dienlich ist, ist nichts dagegen ein zu wenden". Bei der Telekinese und Telepathie gibt es keine Erwähnung über die Verwendung von Schneeflockenobsidian.

Zur Hauptseite Schneeflockenobsidian >>>>>>>


Helfen Sie uns und anderen Edelsteinfreunden

Empfehlen Sie uns in ihrem Lieblingsforum in ihrer Community, oder auf anderen Seiten im Internet. Einfach   http://www.karrer-edelsteine.de   schreiben (verlinken), damit uns noch mehr Edelsteinfreunde finden.
Sie betreiben eine eigene Homepage? Dann setzen Sie doch einen Link zu Karrer Edelsteine und zeigen Sie ihren Besuchern den Weg zu uns.
Vielen Dank für ihre Mühe.
Ihr Karrer Edelsteine Team.

Zum Anfang der Seite


Was möchten Sie jetzt tun?

Roman Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse. Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht. Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.
Jetzt reinlesen. Oder das gratis Hörbuch anhören. Das Hörbuch ist original, ungekürzt und kostenlos. Zum Hörbuch --->. Oder als günstiges Ebook.

Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse. Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht. Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.
Buch
Als günstiges Ebook bei vielen Shops.
z.B. bei:

Amazon--->

Weltbild--->

Als Youtube Hörbuch--->

Gratis reinlesen--->

Mehr zum Autor und Lord Geward--->







Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten


Sie finden Karrer Edelsteine auch
auf Google+
Google
auf Facebook
Facebook
auf Twitter
Twitter



Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten


Roman Lord Geward als gratis Hörbuch. Komplett und ungekürzt.


Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten








Zum Karrer Edelsteine Mineralien Shop. 2.000 Edelsteinartikel, über 150 Steinsorten













Hat Ihnen die Seite gefallen, dann empfehlen sie uns doch per E-Mail weiter. >>>

Haben Sie sich schon in den Newsletter eingetragen?

Wir über uns >>>

Impressum - Datenschutzerklärung >>>

Karrer Edelsteine haftet nicht für den Inhalte von User Kommentaren. Karrer Edelsteine behält sich vor Kommentare zu streichen. Kommentare stellen nicht die Meinung von Karrer Edelsteine dar. Dieses gilt auch für Links oder andere Hinweise in Kommentaren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Kommentare und Links ausschließlich der Schreiber, Verfasser des Kommentars verantwortlich ist. Kommentare und Links liegen nicht in der Verantwortlichkeit von Karrer Edelsteine.
* Das Karrer Edelstein Portal versteht sich als „Lexikon“, mit dem Ziel, möglichst alle Belange rund um den edlen Stein zusammen zu tragen. Dazu zählen knallharte Fakten: Mineralien, Gemmologie, Mineralogie, Gesteinskunde, Petrologie, Edelstein Bestimmung, Fälschung, Fundorte, ebenso wie Mythen, Riten oder Legenden, sowie auch die Wirkung und Anwendung in der sogenannten Heilsteine, Steinheilkunde. Wir weisen darauf hin, dass die in der Steinheilkunde beschriebenen Wirkungen und Anwendungen von Mineralien, Edelsteinen, umgangssprachlich als Heilsteine bezeichnet, weder wissenschaftlich noch medizinisch nachgewiesen oder anerkannt sind. Die beschriebenen Wirkungen wie auch Anwendungen stellen nicht die Meinung der Autoren, oder von Karrer Edelsteine dar und stellen lediglich einen Teil des Lexikons eines Steines dar. Entsprechend stellen die Beschreibungen von Wirkungen wie auch Anwendungen von Steinen kein Heilversprechen gemäß (HWG) dar. Oft handelt es sich lediglich um Erfahrungswerte oder Überlieferungen, teils mit Jahrtausendealter Tradition. Ebenso werden Edelstein und Mineral Esoterik, Astrologie und die Verwendung als Geburtsstein, Monatsstein, oder Planetenstein. Gefahren, Geschichte, Historie, Film, Kultur und andere Verwendungen der Edelsteine besprochen. Das Karrer Edelstein Portal ist hierbei um neutrale Darstellung bemüht; das heißt ohne Bewertung, chronologisch und systematisch zusammen zu stellen. Der einzelne Leser entscheidet letztlich selbst, die Informationen für sich persönlich anzuwenden, bzw. dem Thema an sich einen persönlichen Stellenwert einzuräumen. Trotzdem bitten wir um Beachtung einer wichtigen Ausnahme: Sofern wir in bestimmten Anwendungen eine direkte Gefahr für die Gesundheit sehen, weisen wir darauf hin, kennzeichnen dieses aber als unsere persönliche Meinung. Wir erachten die Leser des Karrer Edelsteinportal als ausreichend mündig, um das für sie wichtige Wissen zu erkennen und Scharlatanerie auf diesem Gebiet entsprechend einzuordnen. Wir weisen auch darauf hin, dass alle Bilder und Kommentare (von Usern der Community) auf der Edelstein und Mineralien Community weder Eigentum von Karrer Edelsteine sind, noch die Meinung von Karrer Edelsteine darstellen. Sollten Sie der Meinung sein, dass Beiträge auf der Edelstein Mineral Community zu Beanstanden sind, informieren Sie uns bitte.

Senden Sie Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an E-Mail 
Copyright © 2001 Karrer Edelsteine
Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen sind nicht maßstabsgetreu.
Veröffentlichung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.